Pages

Monday, July 1, 2013

Dumpstats – Vorsprung durch Technik


Der Rollenspiel Karneval zog im Juni zum Thema Dumpstats um die Häuser. Dumpstats sind im weitesten Sinne irgendwie als unnütz empfundene Werte.
Werte auf die ich nie würfel? Dann lass halt den Rechenknecht würfeln!
Bei den Teilzeithelden gibt Oliver eine Einführung zum Thema. RPGnosis nehmen am Beispiel DSA4.1 die negativen Konsequenzen von Dumpstats in Kaufsystemen auseinander.

Ich möchte einen Vorschlag machen, wie man dank Computereinsatz einige Dumpstats aufwerten kann. 
Ich hatte schon lange vor, ein kleines Tool vorzustellen, das wir in unserer DSA-Runde im Einsatz haben, um eine der Kategorien von Dumpstats spielförderlicher zu machen, und nutze die Gelegenheit, um das Tool, vor allem aber unseren Umgang mit der folgenden Art von Dumpstats zu erklären. 

Wen nur das Tool interessiert, der hat hier den Link zum DSA-Massenprobe-Tool

Sunday, April 7, 2013

Ein großes Finale - Eine 45,5 Stunden Rollenspiel-Session

Meine aktuelle Rollenspielrunde hat ihre erste Kampagne beendet. Da wir - wie ich finde - für unser Alter mit Berufsleben Anforderungen, Familien und so fort - eine relativ ungewöhnliche Spielsessionstruktur haben (alle drei Monate für ein verlängertes Wochenene duchspielen) habe ich mir gedacht das Wochenende des Finales für andere mal ausführlicher zu beschreiben. Vielleicht ist es für den einen oder die andere interessant oder wenigstens nett zu lesen.


Friday, February 22, 2013

Sechs Elemente als Abenteueraufhänger

Die sechs Herrscher der Elemente im Inrah-Spiel
Der  aktuelle Karneval der Rollenspiel-Blogs hat als Thema "die vier Elemente". Nun gibt es in meinem favorisierten Rollenspiel zwar sechs Elemente, das soll mich aber nicht davon abhalten, hier eine Idee zum Thema vorzustellen, die ich in einer der letzten Spielsitzungen meiner Gruppe umgesetzt habe.

Die Idee ist schnell erklärt und lässt sich von Elementen weg noch weiter verallgemeinern. Doch gerade mit Elementen sind viele Assoziationsfreiheiten verbunden, wie etwa schon der Beitrag vom Malspöler beweist.

Am Besten passen die Elemente natürlich in ein mystisches Setting, in dem die Elemente einen gewissen mythologischen Bezug haben. Das als Grundvorrausetzung genommen, kann man folgende Szene zu einem meiner Ansicht nach schicken weil sehr offenem Meta-Spiel am Spieltisch verknüpfen.

Saturday, January 12, 2013

In Eigenregie: Workshop für Jugendliche auf der Berlinale

Das Archiv der Jugendkulturen bietet dank der freundlichen Unterstützung der Berlinale Organsiation einen Workshop für Jugendliche an, für den man sich ab jetzt bewerben kann. Bei dem Workshop lernt man - live auf der Berlinale und mit dem passenden Equipment - einen eigenen Bericht zur Berlinale zu machen. Eine ausgewählte Filmvorführung wird besucht und mit Unterstützung von Medien-Profis der finale Bericht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Workshop wird organisiert im Rahmen des Projekts Eigenregie, das Jugendlichen ermöglicht Zeitzeugenberichte zu erstellen und sowohl über Geschichte als auch über journalistische Fertigkeiten den eigenen Horizont zu erweitern.